Entgiften mit Bambus Vitalpflaster

Entgiften mit Bambus Vitalpflaster

Entgiften mit Bambus-Vitalpflaster

Erfahre wie du deinen Körper über Nacht mit Bambus-Vitalpflastern entgiften und entschlacken kannst und somit zur Herstellung einer gesundheitlichen Balance und Ausgeglichenheit beiträgst.

Bambus-Vitalpflaster, Vitalpflaster oder auch Entgiftungspflaster werden die kleinen Helfer genannt die auf eine 4000 Jahre alte asiatische Tradition zurückgehen. In der japanischen und chinesischen Kultur kennt man die Vitalpflaster und ihre Auswirkungen auf den menschlichen Körper und schätzt diese sehr. So dürfen diese in keinem Haushalt fehlen und werden häufig verwendet für regelmäßige Entgiftungen und Entschlackungen des Organismus als auch zur Unterstützung des Immunsystems bei Erkrankungen.

Erfahre mehr über die Bambus-Vitalpflaster von I like Metaphysik.

In Zeiten in der permanenter Stress, unausgewogene Ernährung und Belastung von Emissionen wie Smog und E-Smog den Menschen Tag für Tag tangieren ist es unabdinglich dem Organismus regelmäßig zu Reinigen. Doch viele wissen leider nicht wo und wie sie anfangen sollen. Eine ganzheitliche Aufklärung ist auch nicht wirklich gewollt, da sich damit kein Geld verdienen lässt. So kommt es mittlerweile dazu, dass es fest etablierte Volkskrankheiten und Allergien gibt, die bereits auf Folgegenerationen von Geburt übertragen werden.

Krankheiten gibt es viele, aber nur eine Gesundheit. Man stelle sich vor wie ein einstiger energetischer Fluss in der Natur zunehmend mit Müll belastet wird, bis es langsam zur Vollstauung kommt. Die Energien wollen fließen und so kommt es dazu, dass diese sich neue Wege suchen. Der Körper möchte dem Menschen dabei helfen das Gleichgewicht wiederherzustellen, doch benötigt das bewusste und aktive mitwirken. Die Vitalpflaster helfen dir dabei die Staudämme ganzheitlich zu lösen.

Das Bambus-Vitalpflaster klebst du kinderleicht über nacht auf. Am häufigsten und einfachsten ist es die Pflaster unter die Füße zu kleben, da sie dort am wenigsten stören und hier über 18 Meridiane verlaufen und du so viele Leitungsbahnen des Körpers erreichst. Die Vitalpflaster „saugen“ sozusagen über die Haut eine Menge von Schlacken und Säuren aus dem Organismus. Am nächsten Tag wirst du feststellen, dass du dich erleichterter fühlst und beim Anblick der Vitalpflaster auch feststellen weshalb. Diese haben sich nämlich über Nacht verfärbt. Solltest du die Möglichkeit haben die Pflaster im Labor untersuchen zu lassen wirst du bestätigt bekommen, dass die Vitalpflaster Säuren und sonstiges aufgenommen hat.

Die Vitalpflaster an sich können bedenkenlos eingesetzt werden und unterstützen den Körper die natürliche Balance zu finden und aufrecht zu halten. Es wird empfohlen eine Woche über mindestens 10 Tage zu machen. Optimaler weise bis die Pflaster sich kaum noch verfärben. Selbstverständlich geht eine solche Entgiftung oder auch Entschlackung genannt nur Hand in Hand mit einer entsprechenden Umstellung der Lebens- und Ernährungewohnheiten. Den es bringt nichts den Anfangs beschriebenen Fluss von Müll zu säubern während man gleichzeitig neuen Müll hineingibt.

Der Markt für Vitalpflaster biete eine breite Auswahl an unterschiedlichen Anbietern und deren Produkten. Jedoch unterschieden diese sich sehr stark im Preis und damit verbunden auch in der Qualität sowie dem Wirkungsgrad. Daher empfehlen wir ausschließlich die Bambus-Vitalpflaster von I-LIKE-METAPHYSIK.de zu benutzen um die optimalen Ergebnisse zu erzielen und dies zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis. Grundsätzlich gilt: lieber vorbeugen als nachsehen. Der Körper wird es danken!